Was sind die sog. “Moral Rights”? Muss ich mich darum sorgen?

Was sind die sog. “Moral Rights”? Muss ich mich darum sorgen?

Der Urheber eines Werkes kann sog. “Moral Rights” an einem Werk haben, selbst wenn das Copyright erloschen ist und das Werk daher unter Public Domain fällt. Das Konzept dieser sog. “Moral Rights” ist weithin anerkannt, aber in verschiedenen Ländern unterschiedlich. Zum Beispiel ist es stärker und prominenter in den Ursprungsländern Deutschland und Frankreich (dort wo es entstand) vertreten, und schwächer in den USA. Im Kern sind die sog. “Moral Rights” das Recht des Urhebers eines Werkes, jeglicher Behandlung und Verwendung des eigenen Werkes, das vom Urheber des Werkes als nachteilig oder herabwürdigend empfunden wird, zu widersprechen, und als Urheber des Werkes kenntlich gemacht zu werden.

Du benötigst mehr Informationen? Du kannst hier den Pond5 Royalty-Free Lizenzvertrag lesen, und andere Artikel über das Pond5 Public Domain Projekt in unserem Help Center und Dir weiter unten unser our "Public Domain 101" video ansehen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.